Pixiko ­čĹë­čĆ╗ Drehen eines Videos f├╝r Insta online
New project

So drehen Sie ein Video auf Instagram

Jeder aktive Instagram benutzer k├Ânnen heute einfach einen Videobeitrag in den Feed hochladen. Bei Geschichten kann es hier jedoch einige Probleme geben, zum Beispiel wenn Instagram dreht ein Video in eine Story. Wenn es aufgrund eines verpassten Moments nicht m├Âglich ist, ein Video erneut aufzunehmen, wird eine solche Nicht├╝bereinstimmung der Videoformate zu einem gro├čen Hindernis f├╝r die Ver├Âffentlichung.

Was ist der Grund f├╝r die Inkonsistenzen?

Das Videopr├Ąsentationsformat in Storys unterscheidet sich vom Standard-Videopost im Feed durch die folgenden Parameter:

  • 1:1 (Quadrat),
  • 4:5 (vertikal),
  • 9:1 (1080 x 566 Pixel) Aufl├Âsung:,
  • 16:9 (Querformat),

w├Ąhrend Geschichten ein 9:16-Format erfordern. Aufgrund dieser Diskrepanz verh├Ąlt sich die Anwendung in Abh├Ąngigkeit von der installierten Version der Anwendung sowie der Firmware des Mobilger├Ąts unvorhersehbar. Die Probleme manifestieren sich wie folgt:

- das Videomaterial wird umgedreht und zum Betrachten ist es notwendig, das Mobiltelefon selbst zu drehen;

- das Video wird beschnitten, wobei nur der zentrale Teil der Aufnahme folgt, der ├╝ber die gesamte L├Ąnge des Bildschirms gespannt ist;

- das Bild wird nicht gespiegelt, sondern ├╝berproportional auf das Hochformat gestreckt, wodurch das Bild verzerrt und die Qualit├Ąt beeintr├Ąchtigt wird;

- das Material wird ├╝berhaupt nicht auf den Server hochgeladen (dies kann daran liegen, dass der Beitrag sp├Ąter als in den letzten 24 Stunden erstellt wurde. Wenn der Grund nur hier ist, wird die Datei einfach neu gespeichert).

Was kann getan werden, um ein solches Problem zu l├Âsen?

Da fast alle Benutzer ihre Fotos bearbeiten, bevor sie sie ver├Âffentlichen, ist eine minimale nat├╝rliche Bearbeitung obligatorisch. Es ist ein ├Ąsthetisches Element, und wenn wir dann ├╝ber ein Video und seine technischen Unterschiede zum statischen Inhalt sprechen, ist eine andere Art der minimalen Bearbeitung erforderlich. Einige k├Ânnen sagen, dass das einzige, was zu tun ist, das Herunterladen einer App ist, um das von Ihnen aufgenommene Video zu drehen, bevor Sie es auf Instagram Stories ver├Âffentlichen.

Wir w├╝rden sagen, dass es einen anderen Weg gibt, der keine Installationen erfordert. Versuchen Sie, unseren Online-Videoeditor Pixiko zu verwenden - laden Sie ein Quellvideo hoch und bearbeiten Sie es ab der Grundstufe nach Ihren W├╝nschen, was nur technische Anpassungen beinhaltet. Videorotation ist auch hier. Ein paar Klicks und es ist bereit zum Posten. Wie f├╝r ein fortgeschrittenes Niveau - Pixiko wird auch dabei helfen. Es verf├╝gt ├╝ber alle Tools, um ein Werbevideo, eine Anzeige, ein Videomeme, ein YouTube-Video in voller Gr├Â├če zu jedem Thema zu erstellen, egal ob es sich um einen Blog, eine Rezension oder eine Anleitung handelt. Pixiko ist aus dieser Sicht ein sehr multifunktionaler Editor.

Follow Us

Close

Welcome to Pixiko.com

OR